Mit der Lebensversicherung für das Alter vorsorgen

Mit einer Lebensversicherung können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Einerseits können Sie für Ihr Alter vorsorgen, andererseits gibt Ihnen eine Lebensversicherung die Möglichkeit, Ihre Angehörigen finanziell abzusichern, für den Fall, dass Ihnen etwas zustoßen würde.

Wer ohnehin bereits über eine private Altersvorsorge verfügt, kann für den Schutz seiner Liebsten ausschließlich eine Risikolebensversicherung abschließen. Nachdem es durchaus Lebensversicherungen gibt, die heute nicht mehr zeitgemäß sind, lohnt es sich auf jeden Fall, unterschiedliche Varianten gegenüberzustellen.

Mit einer klassischen Lebensversicherung werden aufgrund des niedrigen Zinsniveaus heute kaum mehr Erträge erwirtschaftet, daher werden zurzeit eher fondsgebundene Lebensversicherungen abgeschlossen, die höhere Renditechancen versprechen. Man muss dabei allerdings davon ausgehen, auch Verluste hinnehmen zu müssen, die allerdings über eine lange Laufzeit wieder ausgeglichen werden können.

Beim Abschluss einer Lebensversicherung sollte man vor allem auf die Laufzeit achten. Damit diese auch steuerbegünstigend wirkt, ist der Vertrag auf mindestens zwölf Jahre abzuschließen und die Lebensversicherung darf nicht vor dem vollendeten 62. Lebensjahr zur Auszahlung kommen.

Für sehr junge Eltern werden oftmals Risikolebensversicherungen angeboten, die sehr günstige Beiträge bieten. Damit können sich die Eltern gegenseitig beziehungsweise auch die Kinder absichern, sollte es zu einem Todesfall kommen. Diese Lebensversicherung ist ein guter Weg, um eine junge Familie vor finanziellen Sorgen zu schützen.

Insgesamt kann man sagen, dass eine Lebensversicherung dann sinnvoll ist, wenn die Familie durch Ihren Tod in eine kritische finanzielle Lage kommen würde. Dies ist meistens der Fall, wenn es nur einen Hauptverdiener gibt und noch Schulden für ein nicht abbezahltes Haus bestehen.

Wer allerdings eine reine private Altersvorsorge sucht, der sollte eher zu einem anderen Angebot als zu einer Lebensversicherung greifen.

Die Beiträge für eine Risikolebensversicherung, mit der Sie Ihre Liebsten absichern, hängen vor allem von Ihrer Gesundheit und von Ihrem Einstiegsalter ab. Je jünger man bei einem Abschluss einer Lebensversicherung ist, desto günstiger sind in der Regel die Beiträge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *