Wer die Entwicklung des deutschen Rentensystems beobachtet, der stellt schnell fest, dass eine private Altersvorsorge unumgänglich ist, um später nicht in die Altersarmut zu schlittern.

In einer privaten Altersvorsorge wird in der Regel monatlich ein bestimmter Betrag an eine Versicherung gezahlt. Die Höhe des Betrages und ob eventuell eine zusätzliche staatliche Förderung in Anspruch genommen werden kann, hängt stark von der Art der gewählten Altersvorsorge ab. Nicht jede Variante ist unbedingt für jeden geeignet. So richtet sich die Riester-Rente vor allem an Beamte und Arbeitnehmer, Selbständige können meist nicht von den Zulagen profitieren, die die Riester-Rente für viele sehr attraktiv macht.

Um einen kurzen Überblick über die einzelnen Formen von privater Altersvorsorge zu erhalten, haben wir diese nachfolgend für Sie aufgelistet:

Die Riester-Rente

Die Riester-Rente ist aufgrund von Zulagen und Steuervorteilen für Arbeitnehmer und Beamte besonders attraktiv. Besonders die staatlichen Unterstützungen machen die Riester-Rente zu einer beliebten Form der privaten Altersvorsorge.

Die Lebensversicherung

Die Lebensversicherung dient einerseits dazu, Ihre Angehörigen für den Fall, dass Ihnen etwas zustoßen sollte, abzusichern. Andererseits können Sie mit der Lebensversicherung aber auch Rücklagen für das Alter bilden.

Die fondsgebundene Rentenversicherung

Die fondsgebundene Rentenversicherung bietet die Kombination einerseits nicht auf hohe Renditechancen der Einlagen verzichten zu müssen, andererseits dabei für das Alter vorzusorgen.

Die klassische Rentenversicherung

Die klassische Rentenversicherung bietet die Möglichkeit, ohne Risiko und sehr sicherheitsbewusst die Rente aufzustocken. Eine große Rendite darf man dabei allerdings nicht erwarten.

Die Rürup-Rente

Die Rürup-Rente bietet sich für diejenigen an, für die die Steuervorteile der Riester-Rente nicht ausreichen. Sie eignet sich besonders gut für Arbeitnehmer und Selbstständige.

Die Sofortrente

Wer erst kurz vor Rentenantritt noch für seine Rente vorsorgen möchte, beispielsweise aufgrund der Auszahlung einer betrieblichen Abfindung, kann dies mit der Sofortrente tun. Durch die Einzahlung eine Einmalbetrages in die Sofortrente können Sie sich eine lebenslange Rente sichern.